Produkte

MTL830 Temperatur-Multiplexer

Multiplexer der Reihe MTL830 mit Modbus-Anschluss bieten eine wirtschaftliche Alternative zur Übertragung und Ex-Trennung einzelner Temperatur-Messungen. Kosteneinsparungen ergeben sich weniger benötigte Eingänge an der Steuerung. Zwei Multiplexer-Sender im Ex-Bereich übertragen zusammen bis zu 32 analoge Temperatur/mV-Signale. Der Empfänger im sicheren Bereich bietet einen seriellen Modbus-Anschluss, der die analogen Messwerte überträgt. Dieses Signal wird an Host-SPS, PC- oder PLS-Steuergerät geleitet. Redundante 2-Draht Datenbusse zwischen den Sendern im Ex-Bereich und dem Empfänger im sicheren Bereich gestatten benötigen nur einen Datenbus zum Host. Erhebliche Kostensenkungen entstehen durch den Wegfall teurer Ausgleichsleitungen für Thermoelemente vom Ex-Bereich zum sicheren Bereich. Eine vergleichbare Kostenersparnis kommt bei der Verwendung von Widerstandsthermometern zustande, da sämtliche Leiter jedes Widerstandsthermometers am Sender oder seinem Gehäuse angeschlossen werden können.

    weitere Features
  • bis zu 32 ex i-Temperatureingänge über Modbus RTU
  • Reduzierung von Montage- und Inbetriebnahmezeit sowie Platzbedarf
  • optional redundanter Datenbus
  • Schutz des Prozesses durch Sensorausfallserkennung und Sicherheitssignale